Film-Datenbank: Filme

ACROSS THE HORN



Credits

Titel: ACROSS THE HORN

Produktionsland: Algerien/Djibouti/Äthiopien

Erscheinungsjahr: 2019

Format: digital

Sprachfassung: OF m. dt. UT

Länge: 20 min Minuten

Filmreihe: 18. Afrikafilmfestival

Regie: Khelifati, Mohamed

Inhalt

Zu den traditionellen Handelswegen auf dem afrikanischen Kontinent gehört die Verbindung von Ostafrika zur Arabischen Halbinsel quer durch das Horn von Afrika – ACROSS THE HORN. Demselben Weg folgen seit den 1990er-Jahren Migrant*innen aus Äthiopien und Djibouti in zunehmender Zahl. Der Film zeigt, auf welche Infrastruktur und Hürden Geflüchtete entlang dieser wenig bekannten Migrationsroute stoßen.

2019 lud die Rosa-Luxemburg-Stiftung Tunis in Kooperation mit Büros der Stiftung in Dakar, Dar-es-Salaam und Johannesburg zehn Filmemacher*innen aus verschiedenen afrikanischen Ländern dazu ein, sich unter dem Titel „10 views on migration“ in Kurzfilmen mit dem Thema Migration aus der Perspektive des Südens auseinanderzusetzen. Die Regisseurin Ager Oueslati und die Koordinatorin Hildegard Kiel von der Rosa-Luxemburg-Stiftung stellen vier der Projekt-Filme vor. (Gesamtlänge: 69 min.) 

In Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und dem Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e. V. (DOMiD)



 

Titelbild:  The Western Sahara international film festival © FiSahara | Alberto Almayer